Buch-Vorstellung "Ich bin ein Kelkheimer Bub"


Bürgermeister Albrecht Kündiger stellte das Buch “Ich bin ein Kelkheimer Bub” vor. Geschrieben von der Frankfurter Hisorikerin Kate Schaaf werden die Erinnerungen von dem Kelkheimer Urgestein Josef “Seppel” Becker in geschichtlicher Romanform dargestellt. Das Buch ist aufgelegt vom Verlag Edition Pauer und in allen Kelkheimer Buchhandlungen erhältlich.

Anlässlich seines 100. Geburtstages findet am 31. Januar 2019, um 19.00 Uhr in der Stadtkapelle, Hauptstraße 9 eine Lesung statt. Der Eintritt ist frei.