Veranstaltung der Eichendorffschule "raus-von-zuhaus"


Seit Beginn der Mitarbeit der Jugendpolitischen Initiative „Kommune goes International“ als Teil der Bundespolitischen Initiative „JiVE- Jugendarbeit international, Vielfalt erleben“ veranstaltet die Jugendarbeit der Stadt Kelkheim in Kooperation mit der Eichendorffschule eine jährliche Informationsveranstaltung über mögliche Auslandsaufenthalte für  Schüler und Schülerinnen der achten und neunten Klassen.
Am 26.02.2019  informierte Werner Müller (Transfer e.V.) in der Aula der Eichendorffschule die Jugendlichen über die vielfältigen Programme und Fördermöglichkeiten für junge Menschen. Anschließend wird es ein Interview mit einem Kelkheimer Jugendlichen geben, der an mehreren unsere Jugendbegegnungen teilgenommen hat. Für weitere Beratungen zu Auslandsaufenthalte können sich die Jugendlichen bei den Mobilitätslotsen der städtischen Jugendarbeit melden. Weiter Informationen unter www.jugendarbeit-kelkheim.de