Kulturbahnhof Münster


Kulturbahnhof Münster

Adresse: Zeilsheimer Straße 8a, 65779 Kelkheim (Taunus)

Geschichte: Am 20. Februar 1902 wird mit Einweihung der Kleinbahnstrecke von Königstein nach Höchst der Bahnhof Kelkheim-Münster in Betrieb genommen. 1990 erwirbt die Stadt Kelkheim (Taunus) das Gebäude von der Frankfurt-Königsteiner Eisenbahn AG, um es zu einem Kulturzentrum auszubauen. Am 21. September 1996 wird der renovierte Bau mit einem vielseitigen Programm für den Kulturbetrieb eröffnet.

Seitdem wird im Kulturbahnhof Münster eine Vielzahl von Veranstaltungen von verschiedenen Organisatoren präsentiert. Dazu zählen Kleinkunst, Kindertheater, Jazz, Kurse, Lesungen, Rezitationen, Filmvorführungen, Vorträge u.v.a.m.

Der Saal (100 qm) sowie das Foyer und die Teeküche des Kulturbahnhofs können für private Feierlichkeiten am Wochenende angemietet werden.

Zwei weitere Räume (22 qm/25 qm) im ersten Obergeschoss stehen für den Kursbetrieb zur Verfügung.

Aktuelle Veranstaltungen sind dem Veranstaltungskalender zu entnehmen.

Kontakt: Kulturreferat der Stadt Kelkheim (Taunus), Tel.: 06195 803851 und 06195 803850 oder kultur@kelkheim.de


Raum: 
Datum: 
Zeit von/bis: 
Anrede: 
Name*: 
Straße Nr.: 
PLZ Ort: 
Tel.: 
E-Mail:* 
Anfrage: 

Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Beantwortung meiner Anfrage erhoben und verarbeitet werden.

Detaillierte Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten gibt es auf der Seite Datenschutz.
  * Pflichtangaben