Beantragung eines Bundespersonalausweises / vorläufigen Bundespersonalausweises


Hinweise:
Persönliche Vorsprache des Antragstellers (Ausweisdokument oder Geburtsurkunde zur Identifizierung mitbringen). Vor Vollendung des 16. Lebensjahres in Begleitung der Erziehungsberechtigten unter Vorlage des eigenen Ausweisdokumentes

Ansprechpartner:
E-Mail: meldebehoerde@kelkheim.de

Mike Nickel
Telefon 06195 803610

Tanja von Knoblauch
Telefon 06195 803609

Corinna Interwies
Telefon 06195 803616

Daniela Reinhardt
Telefon 06195 803608

Kathrin Fritsch
Telefon 06195 803616

Gebühren:

Die Gebühr beträgt bei Antragstellung unter 24 Jahren 22,80 EUR.

Die Gebühr beträgt bei Antragstellung ab 24 Jahren 28,80 EUR.

Die Gebühr für nachträgliches Einschalten der Online-Ausweisfunktion beträgt 6,00 EUR.

Die Gebühr für Änderung der PIN im Bürgeramt beträgt 6,00 EUR.

Die Gebühr zum Entsperren der Online-Ausweisfunktion beträgt 6,00 EUR.

Die Gebühren werden bei Beantragung fällig.

Unterlagen:

aktuelles biometrisches Passbild

Bemerkungen:

Die Personalausweise werden zentral von der Bundesdruckerei in Berlin erstellt, so dass sich eine Bearbeitungszeit von ca. 3 bis 4 Wochen ergibt. Sollten Sie für diese Zeit einen Ausweis benötigen, so können Sie einen vorläufigen Personalausweis beantragen. Für diesen ist ein weiteres Lichtbild sowie eine Gebühr von 10,00 EUR erforderlich.