Stadtwappen Kelkheim Kelkheim (Taunus)

Klimaschutz

Erster Teil des 6. IPCC-Sachstandsberichts

Der IPCC fertigt seit 1990 in unregelmäßigen Abständen sogenannte Sachstandsberichte (engl.: Assesment Reports, AR) über den Klimawandel und den damit einhergehnden Forschungsstand an.
Dabei betreibt der IPCC selbst keine eigene Forschung sondern wertet alle relevanten Publikationen zum Thema Klimawandel der letzten Jahre aus, um so Aussagen über den aktuellen Zustand des Klimas und zuverlässige Prognosen für die Zukunft zu formulieren.

Die Sachstandsberichte werden von drei Arbeitsgruppen angefertigt, welche sich mit verschiedenen Themen auseinandersetzen. Arbeitsgruppe 1 beschäftigt sich mit den naturwissenschaftlichen Grundlagen, Arbeitsgruppe 2 befasst sich mit den Auswirkungen des Klimawandels auf sozioökonomische und ökologische Systeme sowie Möglichkeiten zur Anpassung und Arbeitsgruppe 3 beschäftigt sich mit technologischen und sozioökonomischen Maßnahmen zur Minderung des Klimawandels.
Seit 2017 befindet sich der IPCC in seinem sechsten Begutachtungszyklus. Die Arbeitsgruppe 1 hat nun den ersten Teil des sechsten Sachstandberichts des IPCC veröffentlicht, die Beiträge der anderen beiden Arbeitsgruppen sollen im Verlauf des nächstes Jahres folgen.

Weitere Informationen über den IPCC finden Sie auf dessen Homepage.

Die Kernaussagen des Beitrags von Arbeitsgruppe 1 zum sechsten IPCC-Sachstandsbericht (AR6) finden Sie hier.

« Seitenanfang