Das Standesamt Kelkheim (Taunus)

Öffnungszeiten und Ansprechpartner

Für Beratungen sowie Anmeldungen zur Eheschließung vereinbaren Sie bitte telefonisch einen Termin, damit Ihnen unnötige Wartezeiten erspart bleiben.

Die standesamtliche Trauung - was ist zu tun?

Wenn Sie die Absicht haben zu heiraten, sollten Sie sich zuerst beim Standesamt Ihres Wohnortes darüber informieren, welche Formalitäten für die Anmeldung zur Eheschließung notwendig sind.

Um dies so einfach wie möglich zu gestalten, gibt Ihnen Ihr Standesamt gerne Auskunft und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.
Trauzimmer im Kelkheimer Rathaus

Eheschließungen im Trauzimmer Rathaus Kelkheim (Taunus)

Eheschließungen finden grundsätzlich freitags
im Trauzimmer des Rathauses statt.
Schlosshotel Rettershof

Eheschließungstermine im Schlosshotel Rettershof 2018

Für die Trauungen im Schlosshotel Rettershof finden Sie hier aktuelle Termine für das Jahr 2018.
Burg Eppstein

Eheschließungstermine Burg Eppstein 2018

Für die Trauungen in der Burg Eppstein finden Sie hier aktuelle Termine für das Jahr 2018.
Burgvilla Eppstein - Fotograf: Ulrich Häfner

Eheschließungstermine Burgvilla Eppstein 2018

Für die Trauungen in der Burgvilla Eppstein finden Sie hier aktuelle Termine für das Jahr 2018.

Wo erhalte ich Geburts-, Ehe- und Sterbeurkunden?

Diese Urkunden bekommen Sie nur bei dem Standesamt, dass den Personenstandsfall beurkundet hat.

Sie erwarten Nachwuchs

Daran sollten Sie unbedingt denken!

Wenn Sie lohnsteuerpflichtig sind, teilen Sie bitte Ihrem Arbeitgeber die Geburt Ihres Kindes mit, damit dieser den Kinderfreibetrag entsprechend berücksichtigen kann.

Wichtig ist auch die sofortige Kontaktaufnahme mit der Krankenkasse, bei der Ihr Kind versichert sein soll. Fragen Sie Ihre Krankenkasse, worauf Sie achten sollen, am besten vor der Geburt.

Die Meldepflicht bzw. Anmeldung beim zuständigen Einwohnermeldeamt erledigt das beurkundende Standesamt für Sie.

Namenserklärung

Das Standesamt beurkundet Erklärungen, die den Namen einer Person betreffen.

Beurkundung von Sterbefällen

Auch die Beurkundung von Sterbefällen gehört zum Aufgabenbereich des Standesamtes.
Das Standesamt ist zuständig für die im Standesamtsbezirk verstorbenen Personen, sowie für die hier wohnhaft gewesenen und im Ausland verstorbenen deutschen Staatsangehörigen (Nachbeurkundung) und für die Beurkundung von Kriegssterbefällen.

Standesamtsgebühren