Steuern und Abgaben

Wasserzählerablesung 2020

Die Ablesung der Hauptwasserzähler im Stadtgebiet der Stadt Kelkheim (Taunus) erfolgt in diesem Jahr aufgrund der Corona-Pandemie nicht mehr vor Ort durch die städtischen Ableser. Die betreffenden Eigentümer und Hausverwaltungen werden in den nächsten Tagen ein Anschreiben erhalten. Mit dem beigefügten Vordruck können die Zählerstände selbstständig bis zum 14.12.2020 mitgeteilt werden.

 Die Meldung Ihres Zählerstandes kann per E-Mail (steueramt@kelkheim.de), Fax (06195-803 415), Einwurf in den Briefkasten am Rathaus (Haupteingang) oder auf dem Postweg erfolgen.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und bitten um Beachtung, dass eine persönliche Abgabe im Rathaus leider nicht möglich ist. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass wir Ihren Zählerstand unter Berücksichtigung des Vorjahresverbrauches schätzen werden, wenn Sie uns diesen nicht bis zum 14.12.2020 mitgeteilt haben.

Mehrwertsteueränderung zum 01.07.2020

Grundsteuer

Die Grundsteuer zählt man zu den Realsteuern (Sach- und Objektsteuern). Hierbei handelt es sich um eine ertragsunabhängige Steuer, die allein auf den Wert des Grundstücks (Einheitswert) abstellt. Somit ist die Grundsteuer auch bei ertragslosen Grundstücken zu erheben.

Gewerbesteuer

Die Gewerbesteuer ist eine Betriebssteuer, welche von den Gemeinden erhoben wird. Der Gewerbesteuer unterliegt jeder Gewerbebetrieb, sofern er im Inland betrieben wird.

Spielapparatesteuer

Die Stadt Kelkheim (Taunus) erhebt eine Steuer auf Spielapparate und auf das Spielen um Geld und Sachwerte als örtliche Aufwandssteuer.


Gebührenauflistung ab 2017

Hier finden Sie eine Übersicht über die Steuerhebesätze, die Gebühren für Wasser und Abwasser und die Abfallgebühren, sowie die Kaufpreise der Restmüllgefäße seit dem Jahr 2017.


Datenschutzhinweis gemäß Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)

« Seitenanfang