Stadtwappen Kelkheim Kelkheim (Taunus)

Energie

Veranstaltung "Nachhaltig Heizen"

Am 07.06.2022 richtete die Stadt Kelkheim die Veranstaltung "Nachhaltig Heizen" aus.

Folgende Themenschwerpunkte wurden durch die eingeladenen Referenten behandelt:

Dipl.-Ing. Amine Aimut
(Energieberatung Main-Taunus-Kreis)

Vorstellung der Energieberatung des Main-Taunus-Kreises, Informationen über Energiesparmöglichkeiten, Fördermittel oder erneuerbare Energien.

Melanie Schlepütz
(Projektleiterin für das Team Energiesparen und Energieeffizienz im Gebäudesektor bei der LandesEnergieAgentur Hessen)

Vortrag: „Klimafreundliches Heizen“  

Die Vorträge finden Sie nun hier als Download!
Werbefotografie Solarkampagne
Bildrechte: Arne Landwehr

Solarkampagne der Stadt Kelkheim

Hier erfahren Sie alles über die Solarkampagne der Stadt Kelkheim in Zusammenarbeit mit der LandesEnergieAgentur Hessen (LEA).
Werbefotografie Solarkampagne
Bildrechte: Arne Landwehr
Logo der Energieberatung des Main-Taunus-Kreises
Bildrechte: Main-Taunus-Kreis

Online-Energieberatung

Das Energiekompetenzzentrum des Main-Taunus-Kreises bietet ab sofort eine wöchentliche Online-Energieberatung an.

  • [Download: 846.0 KByte]
  • [Download: 159.1 KByte]
Logo der Energieberatung des Main-Taunus-Kreises
Bildrechte: Main-Taunus-Kreis

Förderung für energieeffiziente Gebäude der KfW vorläufig gestoppt

Die Bundesregierung ordnet die Förderung und gesetzliche Standards für Neubauten neu. Weitere Informationen können Sie der aktuellen Pressemitteilung unter folgendem Link entnehmen.

Das neue EU-Energielabel

Ab dem 1. März 2021 gibt es für einige Produkte ein neues, überarbeitetes Energielabel. Die Effizienzklassen A+, A++, A+++ fallen weg und die Effizienzskala erstreckt sich nun von A bis G. Die neue Regelung gilt vorerst für folgende Produktkategorien:
  • Kühl- und Gefriergeräte
  • Geschirrspüler
  • Waschmaschinen & Trockner
  • Elektronische Displays & Fernsehgeräte
Im September 2021 wird das neue Energielabel auch für Lichtquellen eingeführt. Die restlichen Produktgruppen werden dann nach und nach auf das neue Label umgestellt. Weitere Informationen zum neuen EU-Energieffizienzlabel finden sie hier.

Fördermittel für private Ladestationen erschöpft!

Die seit dem 24. November 2020 laufende Förderung vom Bund für den Kauf und die Installation privater Ladestationen für Elektroautos an Wohngebäuden ist aktuell nicht verfügbar, da die Fördermittel ausgeschöpft sind. Sofern weitere Fördermittel zur Verfügung gestellt werden, erfahren Sie es hier zeitnah!

Informationen zur EEG Novelle 2021

Einen Überblick über die Änderungen im Erneuerbare-Energien-Gesetz finden Sie hier.
Bei Fragen und Anregungen Rund um das Thema Energie in Kelkheim:
Carsten Hammer
06195 803-949
« Seitenanfang