Stadtwappen Kelkheim Kelkheim (Taunus)

Abfall

Papiertonne (Blaue Tonne)

    Kelkheimer Abfallkalender 2022

    Hier können Sie den für das Jahr 2022 gültigen Abfallkalender aufrufen.

    Persönlicher Abfallkalender

    Mit einem Klick auf den untenstehenden Link können Sie sich nach Eingabe ihrer Adresse Ihren persönlichen Abfallkalender erstellen lassen, einen E-Mail-Erinnerungsservice einrichten oder den Abfallkalender als iCal-Datei abonnieren.
    zum persönlichen Abfallkalender

      Müllgefäße (Mülltonnen) allgemein

      Allgemeine Informationen zu Müllgefäßen (Mülltonnen)

        Was entsorge ich wo?

          Wertstoffhof (Recyclinghof) zur Annahme von verwertbaren Abfällen

          Hier finden Sie alle Informationen zum Wertstoffhof:


            Grünschnittannahmestelle

            Im Folgenden finden Sie alle Informationen über die Grünschnittannahmestelle.

            Die Grünschnittannahmestelle ist am Ostersamstag, 16. April 2022 und an Feiertagen geschlossen!

              Verkaufs- und Ausgabestellen in Kelkheim (Taunus)

              Hier finden Sie alle Informationen zu Verkaufs- und Ausgabestellen für Rest-, Grünabfall- und Gelbe Säcke sowie Bio-Papierabfalltüten.

                Grün- und Laubabfuhr im Stadtgebiet

                Hier finden Sie alles zur Grün- und Laubabfuhr im Kelkheimer Stadtgebiet:

                  Bio-Tonne (Braune Tonne)

                  In die Biotonne gehören Bioabfälle aus dem Garten und dem Haushalt. Den Hinweis „Was gehört in die Biotonne?“ können Sie sich im Internet unter www.kelkheim.de herunterladen oder ausgedruckt im Kelkheimer Rathaus abholen. Sie können kostenlos bis zu zwei Bio-Tonnen je gebührenzahlendem Haushalt bestellen. Sie haben die Wahl zwischen 120 l und 240 l Gefäßen. Jede weitere Bio-Tonne (Gefäß) ist gebührenpflichtig. Die Leerung der Bio-Tonnen erfolgt von Dezember bis März 14-täglich und von April bis November wöchentlich. Die Abfuhrtermine finden Sie im Abfallkalender. Bitte stellen Sie die Biotonne am Abfuhrtag bis 06:00 Uhr am Straßenrand bereit. Bestellungen sowie Ab- oder Ummeldungen der Biotonnen sowie Reklamationen wegen der Müllgefäße richten Sie bitte an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Steueramt, Tel. 06195 803-406 oder 803-407 oder Email: steueramt@kelkheim.de. Für weitere Informationen stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Abfallwirtschaft, Tel. 06195 803-952 oder Email: abfall@kelkheim.de zur Verfügung.

                  Sperrmüll

                  Sperrmüll wird in haushaltsüblichen Mengen eingesammelt (Sperrmüll-Straßensammlung). Sperrmüll ist sperriger Abfall, der wegen seiner Abmessung nicht in den auf dem Grundstück stehenden Restmüllbehälter passt. Der Sperrmüll darf nicht in Säcke verpackt werden. Das einzelne Abfallstück darf höchstens 2,00 m lang und maximal 50 kg schwer sein. Der Sperrmüll ist am Abfuhrtag bis 06:00 Uhr, frühestens jedoch am Vorabend des Abfuhrtages, herauszustellen (Ausnahmen werden am jeweiligen Termin genannt). Zusätzlich zu den Abfuhrterminen können Sie Sperrmüll bis zu einer Menge von 1,0 m³ pro gebührenzahlendem Haushalt während der Öffnungszeiten samstags von 08:00 bis 12:00 Uhr kostenlos zum Wertstoffhof, Zeilsheimer Weg 5, bringen (Sperrmüll-Wertstoffhof). Dieser Service ist nur für Kelkheimer Bürgerinnen und Bürger kostenlos. Bitte weisen Sie sich gegenüber dem Annahmepersonal gegebenenfalls als Kelkheimer Einwohnerin oder als Kelkheimer Einwohner aus. Achtung: Produkte mit fest verbauten elektrischen Teilen, z. B. elektrisch verstellbare Fernsehsessel, müssen als Elektroschrott gesondert entsorgt werden. Ebenso darf keinerlei Elektronik mehr zum Sperrmüll gegeben werden. Das bedeutet, dass Möbelstücke oder Haushaltsgegenstände mit elektrischen Komponenten, wie z. B. Vitrinen, Wohnzimmer- und Spiegelschränke mit Beleuchtung, Kosmetikspiegel, Whirlpools, Massagesessel usw. nur dann zum Sperrmüll gestellt werden dürfen, wenn vorher alle elektrischen Teile ausgebaut wurden. Dies betrifft auch Sperrmüllgegenstände, die auf dem Wertstoffhof abgegeben werden. Diese ausgebauten Elektroteile (Elektrokabel, Lampenfassungen etc.) können samstags während der Öffnungszeit von 08:00 bis 12:00 Uhr auf dem Wertstoffhof, Zeilsheimer Weg 5, in Kelkheim-Münster kostenlos abgegeben werden. Nicht zur Sperrmüll-Straßensammlung gehören: Industrie- und Gewerbeabfälle, Bauschutt, Bauteile, Einfriedungen, behandeltes Holz (z. B. Jägerzaun), Bauelemente (Fenster, Türen, Wand- und Deckenverkleidungen), Porzellan, keramische Sanitärelemente, Säcke mit Restmüll, Grünabfälle oder Einzelteile von Kraftfahrzeugen und Teile aus Umbauten oder Renovierungen sowie Elektrogeräte. Gut erhaltene Möbel oder Gegenstände können im Amtsblatt unter der Rubrik „Für mich nutzlos, für andere brauchbar“ kostenlos inseriert werden. Vordrucke können Sie unter www.kelkheim.de/Amtsblatt herunterladen oder im Kelkheimer Rathaus abholen.

                    Abfuhr Elektrogroßgeräte / Annahme Elektrokleingeräte

                    Hier erfahren Sie, wo Sie Elektroklein-, Elektrogroßgeräte, Bildschirme und Monitore entsorgen können.
                      Sie möchten ein neues/weiteres oder anderes Müllgefäß bestellen?
                      Bei der Leerung der Müllgefäße wurde der Deckel abgerissen oder das Gefäß "verschluckt"?
                      Dann wenden Sie sich bitte an das Steueramt (steueramt@kelkheim.de), Telefon 06195/803-406 bzw. -407.

                      Ihre Tonne wurde nicht geleert oder Sie möchten Auskunft zu anderen Fragen im Bereich Abfall, dann wenden Sie sich bitte an die untenstehende Kontaktperson:
                      Friederike Christmann
                      06195 803-952
                      « Seitenanfang