Aktuelles und Bekanntmachungen

K-Bahn: Nachts teilweise keine Züge zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Frankfurt-Höchst vom 11.01. bis 19.02.2021

Aufgrund von Bauarbeiten der DB Netz AG fahren die Züge der Linie RB12 vom 11.01.2021, ab 22.55 Uhr bis 19.02.2021 bis 01.59 Uhr in mehreren Nächten nicht zwischen Frankfurt Hauptbahnhof und Frankfurt-Höchst. Fahrgäste können in diesem Abschnitt auf die S-Bahnlinien ausweichen.

Der geänderte Fahrplan ist unter https://www.hlb-online.de/ sowie https://www.bahn.de/p/view/index.shtml und https://www.rmv.de/c/de/start/ ersichtlich.


Informationen zu den Impfungen gegen das Corona-Virus

Es treten vermehrt Fragen zu den Impfungen gegen das Corona-Virus auf.

Weitere Informationen...


Städtische Informationen zur aktuellen Situation (Stand: 11.01.2021)

Das Land Hessen hat eine neue Verordnungen veröffentlicht. Die einzelnen Regelungen finden Sie HIER.


Hier finden Sie aktuelle Informationen zum Corona-Virus in verschiedenen Sprachen und leichter Sprache, zur Maskenpflicht und Schneidereien, die aktuellen Zahlen der Infizierten aus dem Main-Taunus Kreis, eine Informations-Hotline, die beschlossenen Bußgelder des Landes Hessen, zu städtischen Maßnahmen (Kinderbetreuungsgebühren), für Gewerbetreibende, der sogenannten Schwerpunktpraxis für Corona-Verdachtsfälle der Kassenärztlichen Vereinigung (KV), welche Maßnahmen die Rentenversicherung für Selbständige ermöglicht und Informationen zum Förderprogramm zur "Weiterführung der Vereins- und Kulturarbeit".

Die aktuellen Zahlen der Corona-Fälle im Main-Taunus-Kreis können Sie auf der Homepage des Main Taunus-Kreises einsehen: https://www.mtk.org/Aktuelles-8727.htm

Weitere Informationen...


Rede des Bürgermeisters Albrecht Kündiger zur Einbringung des Haushaltsplans der Stadt sowie des Wirtschaftsplans der Stadtwerke Kelkheim (Taunus) für das Jahr 2021

Im Folgenden finden Sie die Rede des Bürgermeisters Albrecht Kündiger zur Einbringung des Haushaltsplanes und des Wirtschaftsplanes für das Jahr 2021 sowie die Präsentation.

Weitere Informationen...


Rathausbetrieb - Terminvereinbarung für das Rathaus

Das Rathaus der Stadt Kelkheim (Taunus) ist weiterhin für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter stehen Ihnen jedoch nach vorheriger Terminvereinbarung persönlich zur Verfügung. Bitte achten Sie beim Besuch des Rathauses auf die allgemeinen Abstands- und Hygieneregelungen, insbesondere auf das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung.

Um gerade in der kalten und nassen Jahreszeit Warteschlangen und einen größeren Begegnungsverkehr vor dem Rathaus zu vermeiden, bitten wir Sie ohne zeitlichen Vorlauf pünktlich zu Ihren vereinbarten Terminen zu kommen. Sollten Sie einen Termin nicht wahrnehmen können, bitten wir Sie, diesen abzusagen, damit er weiter vergeben werden kann.

Das Rathaus erreichen Sie telefonisch unter der Nummer 06195 803-0.

Weitere Informationen...


Förderung des Bundes für den Kauf und die Installation einer privaten Ladestation

Der Bund fördert erstmalig mit 900 Euro den Kauf und die Installation einer privaten Ladestation.

Weitere Informationen...


Ideen zur Neugestaltung Bahnhof Kelkheim-Mitte

Am Dienstag, dem 29. September 2020 um 19.00 Uhr wurden Ideen zur Neugestaltung des Bahnhofes Kelkheim-Mitte vorgestellt. Die Präsentation kann unter folgendem Link eingesehen werden: https://www.kelkheim.de/_rubric/index.php?rubric=DE+Buergerservice+Verwaltung+Bauen-Bebauung


Carsharing in Kelkheim (Taunus) - Einfach einsteigen, losfahren und Fahrspaß erleben!

Seit Mitte Februar bietet die Stadt Kelkheim (Taunus) als Ankermieter das Carsharing in Kelkheim (Taunus) an.

Um das neue Angebot der Stadt Kelkheim (Taunus) nutzen zu können, ist eine Online-Registrierung notwendig. Eine Schritt-für-Schritt-Anleitung für die Registrierung finden Sie, wenn Sie auf "weitere Informationen" klicken.

Weitere Informationen...


Machbarkeitsstudie für eine Ortsumgehung von Kelkheim (sogenannte Fischbach-Spange)

Im Bürgerinformationssystem können Sie die Machbarkeitsstudie für eine Ortsumgehung von Kelkheim (sogenannte Fischbach-Spange) einsehen.


Die Corona-Warn-App unterstützt uns im Kampf gegen Corona

Die Corona-Warn-App hilft uns festzustellen, ob wir in Kontakt mit einer infizierten Person geraten sind und daraus ein Ansteckungsrisiko entstehen kann. Dadurch können wir Infektionsketten schneller unterbrechen. Die App ist ein Angebot der Bundesregierung. Download und Nutzung der App sind vollkommen freiwillig. Sie ist kostenlos im App Store und bei Google Play zum Download erhältlich.

Weitere Informationen zu der Corona-Warn-App findet Ihr auf der Seite der Bundesregierung:


« vorherige Seite [ 1 2 3 ... 10 11 12 ] nächste Seite »
Archiv
« Seitenanfang